Einen schönen Start in den Mai - mit vielleicht mal wieder etwas mehr Bewegung auch gegen ...

 

Übergewicht

Es stand nach einem Schiffsuntergange
Eine Briefwaage auf dem Meeresgrund.
Ein Walfisch betrachtete sie bange,
Beroch sie dann lange,
Hielt sie für ungesund,
Ließ alle Achtung und Luft aus dem Leibe,
Senkte sich auf die Wiegescheibe
Und sah – nach unten schielend – verwundert:
Die Waage zeigte über Hundert.    [Joachim Ringelnatz]

 

 

Buchtipps des Monats

 

"Was im Verborgenen ruht" von Elizabeth George

- kaum zu glauben, es ist schon Lynleys 21. Fall: 

Als die Polizistin Teo Bontempi nach einer schweren Verletzung nicht mehr aus dem Koma erwacht, weist alles auf einen Mordanschlag hin. Weil Teo zuletzt vor allem in der nigerianischen Gemeinde Nord-Londons ermittelte, beginnt Detective Superintendent Thomas Lynley auch genau dort mit der Suche nach dem Täter. Zusammen mit DS Barbara Havers taucht er in eine Welt ein, die nichts mit dem privilegierten britisch-bürgerlichen Leben, wie es Lynley bisher kannte, gemein zu haben scheint. Eine Welt, in der Schweigen und Unverständnis mehr als sonst ihre Arbeit behindern. Zumal auch Teo selbst nicht nur ein Geheimnis zu verbergen hatte ...

 

"Die hässlichen Fünf" mit Bildern von Axel Scheffler und Worten von Julia Donaldson

Sie gelten als die die »hässlichen Fünf« der afrikanischen Wildnis: das hässliche Gnu, die scheußliche Hyäne, der kahle Geier, das borstige Warzenschwein und der bucklige Marabu. Julia Donaldson lässt sie singend und stapfend glücklich durch die Welt ziehen, denn sie wissen längst, was ihre Kinder gerne rufen: "Ihr fünf seid so schön, seid die Besten der Welt!"

Toll zum Vorlesen und Anschauen - gestaltet von den Schöpfern des weltberühmten »Grüffelo«.