Neue Ausstellung: Elke Teuscher "... Zweifelhafter Spiralingwer und anderes..."

 

 

…sensible Linien

verschlungene  bizarre  Linien,

an-, und abschwellend,

in Holz, in Metall, auf Stein,

auf Papier zum Druck gebracht,

sparsam, reduziert,

hingeschriebene Natur,

Architektur mit Akt und Pflanzlichem verwoben…

 

ELKE TEUSCHER

 

1964   in Halle/Saale geboren, Schulzeit

1986   Ingenieurschule für Veterinärmedizin in Rostock, Diplom

Seit  1999   an der Friedrich-Schiller-Universität Jena tätig

ab 1986  erste druckgrafische Arbeiten im Atelier des Büromaschinenwerkes Sömmerda bei Otto Paetz

ab 1987 Architektur-und Portraitzeichnen an der Mal-und Zeichenschule Weimar

Hinwendung zur Druckgrafik mit Vorliebe zum Tiefdruck

ab 2007  Arbeiten in der Kunstwerkstatt Rudolstadt im Schloss Heidecksburg

Lithografie bei Rolf Huber

Holzschnitt bei Petra Albrecht

Aktzeichnen in Weimar

2015  Kunstpreis des Rektors der Universität Jena

Zurück