Aktuelles

Radig und die Herren

Acoustic Folkrock aus Weimar

 

In Zeiten, in denen musikalische Projekte oft nicht über ein "Wir sollten mal was zusammen machen" hinauskommen, war das bei "Radig und die Herren" anders.

Lange unfreiwillige Auftrittspausen, Corona-Tristesse und große Lust auf etwas Neues ließen Norbert Radig (voc, bg), Martin Erler (voc, git) und Matthias Hupfer (git) ernst machen. Auch Daniel Kister (perc), Schlagzeuger der Radig-Band, musste nicht lange überredet werden, um die neue Weimarer Gruppe als Quartett zu vervollständigen.

Bei „Radig und die Herren“ geht es um den Spaß an der Musik und die Freude am gemeinsamen Musizieren. Es geht nicht darum, ein chartverwöhntes Publikum zu befriedigen - das machen andere zur Genüge. Es geht um eigene Stücke und um Songs, die eher selten im Rampenlicht stehen, aber dennoch nicht unbekannt sind. Und dabei haben die Herren Spaß, großen Spaß.

 

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt 13€

 

Weiterlesen …

*

Neue Ausstellung ab 08.03.: In_Progress_RGB_#100 - Fotografien von Claus Bach

 

Der Weimarer Fotograf Claus Bach hat mittels Lichtinszenierung in der Dämmerung Bauwerke, Alltagsobjekte und Skulpturen Weimars in den berühmten Grundfarben des Bauhauses - rot, gelb und blau - zeitgenössisch interpretiert. Heraus gekommen ist eine spannende, in Teilen ironisch - expressive fotografische Hommage an den viel zitierten ambivalenten Geist des Ortes.

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 08.03. um 19:30 Uhr im Gewölbekeller der Stadtbücherei statt. Zur Eröffnung spricht Uwe Warnke, Berliner Autor, Herausgeber und Verleger. Die Musikmanufaktur Silke Gonska & Frieder Bergner reflektiert zu den Bildern.

Eintritt frei. All welcome.

 

Weiterlesen …